Kontakt:

Maria und Markus Neutz

Schlartäckerweg 11

71384 Weinstadt

Tel: 01718569918

Mail: mb2506@googlemail.com


CHUBBIE

Klick auf Foto für Chubbies Working Dog Profil
Klick auf Foto für Chubbies Working Dog Profil

Chubbie mein erster Malinois den ich ausbilden konnte. Nachdem ich über ein Jahr mit Dino im Hundeverein war, fragte mich ein damaliger Trainingspartner ob ich nicht Lust hätte seinen damals 4 1/2 Jährige Malinois Hündin Chubbie auszulasten, da er am Knie operiert werden würde. Ich willigte ein und das Training begann. Chubbie hatte bis dahin zwar Begleithundeprüfung, konnte aber außer dem nicht viel mehr. Schutzdienst war die reine Katastrophe, da sie außer hektischem Beissen rein gar nichts gelernt hatte, im Gegenteil diverse Ausbildungsversuche zeigten ihre Spuren.... In der Unterordnung konnte sie kaum Apportieren und kein Voraus, in der Fährte war sie ein komplett unbeschriebenes Blatt. Doch wir harmonierten so gut, dass ich einwilligte Chubbie auch weiterhin auszubilden und zu führen, allerdings unter der Bedingung, dass die Ausbildung so verläuft wie ich es mir vorstelle.

Was ich an Zeit investierte, dankte mir diese missverstandene Hündin jedoch doppelt und dreifach. Schon einige Zeit später waren wir ein Herz und ein Seele. Mühsam ging die Ausbildung von statten doch ich konnte viel lernen an diesem schwierigen Hund. Schließlich gelang uns aber Unglaubliches und Chubbie bestand mit mir die BH, IPO I, IPO II und IPO III, welche sich sogar sehen lassen konnten. Das hätte sicher niemand, der die Hündin in ihrem vorherigen Zustand kannte, jemals für möglich gehalten! Privat war Chubbie eine große Schmuserin und Dinos allerbeste Freundin mit der er so gerne tobte. Ich werde diesen gutherzigen und ehrlichen Hund niemals vergessen.

NEO (BERGER JR702170)

Klick auf Foto für Neos Working-Dog Profil
Klick auf Foto für Neos Working-Dog Profil

Neo ein Dobermann aus Serbien kam aus der Not heraus zu seinem Besitzer der ihn vor dem Einschläfern bewahrt hatte. Neo wurde aus Serbien importiert konnte in einer Familie auswachsen, wurde dann aber wegen Verhaltensauffälligkeiten verkauft und biss allerdings seinen neuen Eigentümer bereits am zweiten Tag sehr heftig und war sodann von diesem zum Einschläfern beim Tierarzt abgegeben worden. Der Tierarzt weigerte sich und rief einen Dobermannliebhaber und damaligen Trainingspartner von mir an, welcher Neo auch zu sich nahm.

Dieser kümmerte sich zwar um Neo und kam mit seiner schwierigen Art gut zurecht, aber er hatte nicht die Lust mit Neo zu arbeiten. Da Neo sich mir gegenüber kein einziges Mal aggressiv gezeigt hatte und ich diesem Hund etwas Auslastung gönnen wollte, bildete ich Neo aus und führte ihn auf die Begleithundprüfung.